Autor-Archiv Martin

VonMartin

Maiandachten in der Pfarrkirche St. Georg

Die Legion Mariens hält auch in 2019 wieder während des Marienmonats Mai die Maiandachten in der Pfarrkirche St. Georg in Bocholt. Diese finden jeden Mittwoch und Freitag um 18 Uhr statt – wobei die erste Maiandacht am Freitag, den 3. Mai stattfindet. Dazu laden wir herzlich ein!

DSCF9400 Wie jedes Jahr beten wir gemeinsam aus unseren eigenen Maiandachts-Heftchen. Dazu gehören Andachtstexte, Psalmen, Gesätze vom Rosenkranz und natürlich auch bekannte Lieder aus dem Gotteslob.
An den Samstagen im Mai wird – wie sonst auch – um 17.25 Uhr der Rosenkranz vor der Vorabendmesse vorgebetet.

Da am Mittwoch, den 29. Mai vor Christi Himmelfahrt keine Vorabendmesse in St. Georg stattfindet, ist auch an diesem Tag um 18 Uhr die Maiandacht!

VonMartin

Alpha-Kurs: Gott und dem Sinn des Lebens auf der Spur

Keine Frage treibt uns Menschen mehr um als die Frage nach dem Sinn des Lebens.

Was gibt es außer Beruf und Shopping noch?
Wozu sind wir auf der Welt?
Wenn es Gott wirklich gibt, warum ist soviel Leid und Unrecht auf der Erde?

An die Frage nach dem Sinn ist nicht nur der Wunsch nach Verstehen geknüpft, sondern auch das Bedürfnis, unserem Leben mehr Tiefe und Bedeutung zu geben.

Der Alpha-Kurs ist eine Möglichkeit, sich gemeinsam auf den Weg zu machen und dem Sinn auf die Spur zu kommen. Im Alpha-Kurs erfahren Sie, was Christen glauben und wie sie leben. Denn für Christen hängt der Sinn des Daseins unmittelbar mit der Botschaft Jesu Christi zusammen.

Alpha-Kurs-Themen:
1 Hat das Leben mehr zu bieten?
2 Wer ist Jesus?
3 Warum starb Jesus?
4 Was kann mir Gewissheit im Glauben geben?
5 Warum und wie bete ich?
6 Wie kann man die Bibel lesen?
7 Wie führt uns Gott?
8 Wer ist der Heilige Geist?
9 Was tut der Heilige Geist?
10 Wie werde ich mit dem Heiligen Geist erfüllt?
11 Wie widerstehe ich dem Bösen?
12 Warum mit anderen darüber reden?
13 Heilt Gott auch heute noch?
14 Welchen Stellenwert hat die Kirche?
15 Wie mache ich das Beste aus meinem Leben?

  • wissen und verstehen möchten, was Christen glauben,
  • als Christen die Grundlagen ihres Glaubens auffrischen möchten.

Ablauf der abendlichen Treffen:

  • Begrüßung und Einführung
  • Thematischer Impulsvortrag in Form eines Videos
  • Austausch in Kleingruppen
  • Abschluss im Plenum
Informationsabend:
Donnerstag, 27. Juni 2019
19:30 Uhr im Pfarrheim St. Laurentius
(Gemeinde St. Georg) Hemdener Weg 19

Veranstaltungsort der Kurse:
Pfarrheim St. Laurentius, Hemdener Weg 19, 46399 Bocholt
jeweils von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr.

Kursstart und nachfolgende Termine:
Sonntag, 15.09.2019
Sonntag, 29.09.2019
Sonntag, 13.10.2019
Sonntag, 27.10.2019
Sonntag, 10.11.2019
Sonntag, 24.11.2019
Sonntag, 08.12.2019
Sonntag, 15.12.2019
Samstag Einkehrtag 10-17 Uhr 11.01.2020
Sonntag, 26.01.2020
Sonntag, 09.02.2020
Sonntag, 23.02.2020
Sonntag, 08.03.2020
Sonntag, 22.03.2020 (Abschlussabend)

Weitere Informationen unter: www.alphakurs.de

VonMartin

Bericht von der Acies-Feier 2019

Am Sonntag, den 10. März 2019 um 15 Uhr fand in der St. Georg-Kirche die Acies-Feier der Bocholter Gruppe der Legion Mariens statt. Wie in jedem Jahr schloss sich dem ein gemütliches Beisammensein im Pfarrheim an.

Wohl auch bedingt durch das stürmische Wetter kamen zu diesjährigen Acies-Feier weniger Gäste als sonst – so dass diesmal ein großer Tisch für die Gäste im Pfarrheim reichte. Dies schmälerte aber nicht die Stimmung – und dies ist auch ganz wichtig – gerade bei so stürmischen Zeiten, die nicht nur das Wetter draußen sondern auch die katholische Kirche als solches betreffen.

Da das Präsidium in Münster dieses Jahr keine eigene Acies-Feier abhält, kamen zwei Legionäre vom dortigen Präsidium, um an die Bocholter Acies-Feier teilzunehmen. Insgesamt war es eine frohe Runde, die uns bestärkt hat, als Legionäre weiter im Dienst Mariens zu stehen.

VonMartin

Acies-Feier 2019 der Legion Mariens

Das Präsidium „Maria, Zuflucht der Sünder“ aus Bocholt hält am Sonntag, den 10. März 2019 um 15 Uhr ihre jährliche Marienfeier (Acies).

DSCF1478

Die Acies ist die große jährliche Hauptfeier der Legion Mariens, bei der die Weihe der Legionäre an die Muttergottes erneuert wird. Bei dieser Andacht werden die Legionsgebete sowie der Rosenkranz gebetet. Es folgt die Erneuerung des Versprechens der einzelnen Legionäre sowie das allgemeine Weihegebet aller Beteiligten. Die Andacht endet mit der Aussetzung des Allerheiligsten sowie dem sakramentalen Segen.

Anschließend findet ein gemütliches Beisammensein bei Kaffee und Kuchen statt. Alle aktiven und betenden Mitglieder sowie alle Interessenten sind herzlich zu der Acies-Feier eingeladen!

Die Acies-Feier findet in der Pfarrei St. Georg in Bocholt um 15 Uhr statt und beginnt mit der Andacht in der Seitenkapelle innerhalb der Georgs-Kirche. Das anschließende gemütliche Beisammensein findet im Pfarrheim von St. Georg statt.

Das allgemeine Weihegebet:
O meine Gebieterin, o meine Mutter. Dir bringe ich mich ganz dar, und um dir meine Hingabe zu bezeigen, weihe ich dir heute meine Augen, meine Ohren, meinen Mund, mein Herz, mich selber ganz und gar. Weil ich also dir gehöre, o gute Mutter, bewahre mich, beschütze mich als dein Gut und Eigentum. Amen.

VonMartin

Abend der Anbetung 2019 in Bocholt

An jedem 2. Freitag im Monat findet immer der „Abend der Anbetung“ in der Pfarrkirche St. Josef in Bocholt statt. Beginn ist um 19.30 Uhr (11.10: 19:45 Uhr). Während der Aussetzung wird auch der Rosenkranz und der Kreuzweg gebetet. Zwischendurch sind auch Zeiten der stillen Anbetung. Während der Anbetung besteht die Möglichkeit zum Empfang des heiligen Bußsakramentes.

Die Anbetung schließt ca. 21.30 Uhr mit dem eucharistischen Segen. Anschließend wird die heilige Messe gefeiert. Alle Christen aus der Umgebung sind herzlich eingeladen um vor dem Allerheiligsten für die persönlichen Anliegen und die Anliegen dieser Welt zu beten.

Die Adresse der Pfarrkirche St. Josef:
Kirchplatz St. Josef 5 (an der Karolingerstraße), 46395 Bocholt.
Hier die Terminübersicht 2019 als PDF-Datei: Abend der Anbetung 2019

Für weitere Informationen schreiben Sie bitte eine E-Mail an uns!

DSCF8769

VonMartin

Karnevalsexerzitien 2019 – Ruhe und Besinnung während der Karnevalszeit

Nicht jeder ist ein Jeck und muss ausgelassen Karneval feiern. Ganz im Gegenteil: Die Sehnsucht nach Ruhe und Besinnung ist bei der alltäglichen Hektik groß. Gerade als Vorbereitung auf die Fastenzeit bieten sich hierzu Exerzitien an. Die Stille zu finden, mit den Gedanken ganz bei Christus sein zu können und Gemeinschaft im Glauben zu erleben tut der Seele gut. 

Auch im Jahr 2019 finden im Priesterhaus in Kevelaer die Schweigeexerzitien während der Karnevalszeit vom 1. bis 5. März 2019 statt. Der geistliche Leiter dieser Exerzitien, Pfarrer Rainer Hoverath aus dem Erzbistum Köln, wird die Exerzitien unter dem Motto „Die Fatimabotschaft hilft uns auf den Weg nach Ostern“ veranstalten.

dscf9281

Die Exerzitien beginnen am Freitag, den 1. März um 18.30 Uhr mit den Abendessen und enden am Faschings-Dienstag, den 5. März um 13 Uhr mit dem Mittagessen. Die Vorträge und die Feier der heiligen Messe finden ebenfalls im Priesterhaus statt, so dass alles in der Nähe zum eigenen Zimmer ist. Der große Garten des Priesterhaus mit eigenem Kreuzweg und mehreren Gehwegen laden zu einem ruhigen Gang an der frischen Luft ein.

Die Kosten der viertägigen Exerzitien für Zimmer (mit Dusche und WC) und Verpflegung (Frühstück, Mittagessen, Kaffee & Kuchen sowie Abendessen) pro Person sind wie folgt:
• Einzelzimmer: 225,- €
• Doppelzimmer: 185,- €

Teilnehmer/-innen aus dem Bistum Münster erhalten einen Zuschuss von 36,- €, der vom Priesterhaus direkt mit der Diözese abgerechnet wird. Teilnehmer/-innen aus anderen Bistümern müssen einen evtl. Zuschuss direkt bei ihrer jeweiligen Diözese beantragen.

Den vorläufigen Tagesablauf der Exerzitien können Sie hier einsehen: Tagesablauf Exerzitien 2019

Für weitere Informationen zu den Karnevalsexerzitien nehmen Sie gerne per eMail mit uns Kontakt auf.

Für Anmeldungen zu den Exerzitien wenden Sie sich bitte direkt an das Priesterhaus in Kevelaer:
Priesterhaus Kevelaer
Kapellenplatz 35
47623 Kevelaer
Tel. 02832 / 93380
Fax 02832 / 9338111
E-Mail: info@wallfahrt-kevelaer.de
Internet: Exerzitien im Priesterhaus – Wallfahrt Kevelaer

DSCF4223

 
VonMartin

Bericht vom Schriftenstand am 15.09.2018 in Bocholt

Am Samstag, den 15.09.2018 ab 10 Uhr veranstalteten wir von der Legion Mariens Gruppe aus Bocholt unseren diesjährigen Schriftenstand in der Innenstadt von Bocholt. Bei gutem Wetter hatten wir die Möglichkeit, Interessenten Schriften über den christlichen Glauben anzubieten, Glaubensgespräche zu führen und zum Knüpfen des Rosenkranzes einzuladen.

Mit Bildern von der Muttergottes, von Papst Franziskus, vom Rosenkranz und vom Bocholter Kreuz sowie unserer Legion Mariens-Tischdecke haben wir unserem Schriftenstand ein klares katholisches Outfit gegeben. Unsere Kleinschriften zu verschiedensten Glaubensthemen wie „Wer war Jesus?“ oder „Wie kann man beten?“ stießen bei den Besuchern unseres Standes auf reges Interesse. Schnell zeigten sie sich offen für Gespräche und nahmen auch an unserer kleinen Umfrage zum Thema Religion teil, dessen Ergebnisse hier eingesehen werden können.

Eindruck erweckte auch das Knüpfen des Rosenkranzes. Doch scheuten sich viele, diesen selber zu knüpfen, da dies natürlich auch Zeit, Geduld und ein wenig Fingerspitzengefühl erfordert. So haben wir uns auch bereiterklärt, für Besucher einen Rosenkranz zu knüpfen, den sie dann später freudig von uns entgegen nahmen.

Die Gespräche zeigten, dass man durch einen Schriftenstand mitten in einer „Einkaufsmeile“ mit den verschiedensten Personen in Kontakt kommen kann. Ein älterer Mann war verwundert, dass wir nicht wußten, das Jesus noch 6 leibliche Geschwister hatte und Maria somit keineswegs Jungfrau war. Wir erklärten ihm, dass es doch vor allem entscheidend ist, dass Jesus wahrer Gott und wahrer Mensch ist und somit Gott sein leiblicher Vater ist, wie wir es auch im Glaubensbekenntnis beten „Empfangen durch den Heiligen Geist“. Im fiel es schwer, an Ereignisse zu glauben, die aus menschlicher Sicht übernatürlich sind. Dennoch hörte er gerne zu und bat, dass wir uns bezüglich der 6 Geschwister informieren sollten um ihn dann telefonisch zu kontaktieren, was wir dazu zu sagen hätten.

Ein Mann aus den Niederlanden sagte zu uns: „Sie sind katholisch – sind sie auch stolz darauf?“ Er sprach uns dabei auf die Mißbrauchsfälle an, die aktuell wieder ein großes Thema in den Medien sind. Auch wenn die Medien durch ihre Berichterstattung oft den Eindruck erwecken, dass der Mißbrauch im kirchlichen Umfeld erheblich öfter vorkommt als in anderen Bereichen, so antworteten wir ihm auch, dass natürlich die katholische Kirche eine besondere Vorbildfunktion und Verantwortung hat und daher solche Mißbrauchsfälle um so schlimmer wiegen. Obwohl der Mann keiner Religion angehörte und sich auch nicht als religiös bezeichnete, war doch ein gutes Gespräch möglich. Schließlich bejahte er, dass die Fragen „Woher komme ich? warum bin ich hier? Wohin gehe ich?“ für ihn von Bedeutung sind und zum Abschluß konnten wir ihm die Wunderbare Medaille mit Erklärung überreichen, die er dankend annahm.

Eine ältere Frau besuchte unseren Stand. Sie ist evangelisch, religiös und besucht auch gerne katholische Kirchen. Aber sie leidet stark unter einer gefühlt lieblosen Umgebung, die auf Hilfe keinen Dank zeigt und einen oft im Stich läßt. Auch hadert sie mit Gott, wie er das Böse in der Welt so zulassen kann. Wir sprachen mit ihr darüber, dass Gott den Menschen befähigen will, zu lieben. Doch die Liebe kann nur aus der Freiheit entstehen und diese Freiheit kann der Mensch auch zum Bösen mißbrauchen. Gott ist es, der uns in solchen Situationen Trost spenden kann. Wir knüpften für die Frau einen Rosenkranz, den sie gerne haben wollte. Sie war sichtlich gerührt, als wir ihr den Rosenkranz schenkten. Sie versprach, für uns ein „Vater unser“ zu beten.

Eine ausländisch stämmige Frau fragte uns, ob wir Material über Lourdes haben. Sie ist dort gewesen und hat in Lourdes die heilende Wirkung des Wallfahrtortes erfahren. Sie betet viel und war auch an den Rosenkranz interessiert, den wir ihr überreichten. Auf unsere Anfrage, ob sie bereit wäre, die Legion Mariens im Gebet zu unterstützen, gab sie für die betende Mitgliedschaft Ihre Zusage.

Zwei junge Mädchen kamen zu unserem Stand und schauten interessiert zu, wie wir den Rosenkranz knüpften. Das eine Mädchen sagte, dass sie einen Rosenkranz zu ihrer ersten hl. Kommunion erhalten hatte. Das andere Mädchen ergänzte, dass sie im nächsten Jahr zur ersten hl. Kommunion kommt. Sie war schon ganz stolz, dass sie fast komplett das „Vater unser“-Gebet auswendig konnte. Darauf hin schenkten wir ihr den Rosenkranz und gaben ihr auch gleich die Anleitung dazu, wie man diesen betet. Auch bekamen die beiden die Wunderbare Medaille, die sie mit kindlicher Freude annahmen.

So packten wir gegen 14.30 Uhr unseren Schriftenstand wieder zusammen in der Hoffnung, dass wir doch einigen Menschen etwas von der Gegenwart und Liebe Gottes übermitteln konnten. Möge auf der Fürsprache der Gottesmutter Maria unser Herr Jesus Christus dafür sorgen, dass die Arbeit auch Früchte trägt.

VonMartin

Das 4-Gänge Menü für den Geist

Ob Fitness oder gesunde Ernährung: Es gibt viele Möglichkeiten, etwas für seinen Körper zu tun und es wird auch gerne wahrgenommen. Doch wie sieht es aus mit unserem Geist? Nun, wenn Sie katholisch sind und in Bocholt leben, sollten Sie mal das folgende wöchentliche Angebot wahrnehmen:

Dieses Angebot gibt es jeden Samstag in der Pfarrkirche St. Georg mitten in Bocholt. Es beginnt um 17.25 Uhr und endet um 19.30 Uhr. Also gute zwei Stunden. Zu lange meinen Sie? Nun im Laufe einer Woche sind Sie wohlmöglich über 100 Stunden aktiv – da sind zwei Stunden nicht zuviel, um sich zu besinnen und die innere Ruhe zu gewinnen.

Aber schauen Sie sich doch einfach kurz die vier Gänge des Menüs für den Geist an:

  1. Der Rosenkranz
    Wir beginnen um 17.25 Uhr in der Kirche gemeinsam mit dem Gebet des Rosenkranzes. Sie mögen denken, dass ist ja immer das Gleiche. Lassen Sie sich auf den meditativen Charakter des Rosenkranzes ein. Sie kommen damit in einem Rhythmus des Gebetes, der Ihnen helfen kann, von den Sorgen des Alltags abzuschalten und immer mehr in der Ruhe der Gegenwart Gottes einzutauchen.
  2. Der Wortgottesdienst
    Dieser steht im vorderen Teil der heiligen Messe, die um 18 Uhr beginnt. Nach dem Gebet des Rosenkranzes geht es jetzt darum zuzuhören. Es werden dabei ein oder zwei Schriftlesungen aus der Bibel vorgetragen sowie eine Lesung aus einer der Evangelien des neuen Testamentes. Ein Priester, Diakon oder pastoraler Mitarbeiter spricht dann auch über diese Texte. Was sagen mir diese Worte in der heutigen Zeit, in meiner jetzigen Situation? Lassen Sie die Worte ganz auf sich wirken!
  3. Die Eucharistiefeier
    Sie schließt am Wortgottesdienst an und ist quasi der Höhepunkt des 4-Gänge Menüs. Warum? Weil Jesus Christus in der Gestalt von Brot und Wein unter uns gegenwärtig wird. Und weil ER bei dem Empfang der heiligen Kommunion ganz in Ihnen hineintaucht. Sind Sie bereit, Jesus in Ihrem Herzen zu empfangen? Oder bedrücken Sie schwere Sünden, die Sie wohlmöglich schon lange herumtragen? Dann scheuen Sie sich nicht, den Priester nach der heiligen Messe auf dem Empfang des Bußsakramentes anzusprechen!
  4. Die stille Anbetung vor dem Allerheiligsten
    Nach dem Ende der heiligen Messe versammeln wir uns in der kleinen Seitenkapelle von St. Georg. Dort setzt der Priester das Allerheiligste aus. Das Brot in der Monstranz, in dem Jesus wahrhaft gegenwärtig ist. Haben Sie sich schon mal gefragt, warum Sie mit Gott sprechen sollen, wenn er doch nicht antwortet? Haben Sie dann auch schon mal darüber nachgedacht, dass Gott antwortet, aber wir nicht hinhören? Sind die ersten drei Gänge schon eine Hilfe, von den Alltagslärm und -sorgen Abstand zu nehmen, so kann die Stille bei der Anbetung Sie befähigen, wieder hinzuhören – Ihren Geist auf Gott auszurichten, damit er Ihnen die guten Gedanken geben kann, dass er durch den heiligen Geist in Ihnen sprechen kann. Schauen Sie dabei ganz auf den gegenwärtigen Christus, danken Sie IHN für das Gute, dass Ihnen in der Woche widerfahren ist, tragen Sie IHM Ihre Sorgen vor und bitten Sie IHN um die Kraft für die kommende Woche. Preisen und loben Sie IHN dafür, dass ER es so gut mit Ihnen meint.

Probieren Sie es aus, lassen Sie sich ganz auf dieses Angebot ein! Bei vielen „weltlichen“ Angeboten für Körper und Geist ist man als Mensch immer gefordert, sich anzustrengen um bestimmte Ziele zu erreichen. Hier geht es darum, dass Sie Gott Raum geben in Ihrem Leben, damit ER Ihnen beisteht und Kraft gibt in allen Lebenslagen. Dass ER Ihnen Zuversicht und Hoffnung vor allem dort gibt, wo Sie nicht mehr weiterkommen. Erfahren Sie eine immer tiefer werdende Gottesbeziehung als ein Gewinn für Ihr Leben!

VonMartin

Datenschutzerklärung geänderter Absatz ALT

Den untenstehenden Absatz aus der Datenschutzerklärung habe ich modifiziert, da wir keine verschlüsselte Seite haben. Aus diesem Grunde habe ich das Gästebuch sowie das [plugin_kontakt] aus dem Bereich Impressum/Kontakt entfernt. 18.06.2018 MM.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

VonMartin

Datenschutzerklärung ALT (vor DSG-VO)

Datenschutzerklärung der Seite www.christsein-praktizieren.de

Wir erheben, verwenden und speichern Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes der Bundesrepublik Deutschland. Nachfolgend unterrichten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Datenerhebung und Verwendung.

Erhebung und Verarbeitung von Daten
Jeder Zugriff auf unsere Internetseite und jeder Abruf einer auf dieser Website hinterlegten Datei werden protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain. Zusätzlich werden die IP Adressen der anfragenden Rechner protokolliert. Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn der Nutzer der Website Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage oder Registrierung oder zum Abschluss eines Vertrages oder über die Einstellungen seines Browsers tätigt.
Unsere Internetseite verwendet Cookies. Ein Cookie ist eine Textdatei, die beim Besuch einer Internetseite verschickt und auf der Festplatte des Nutzer der Website zwischengespeichert wird. Wird der entsprechende Server unserer Webseite erneut vom Nutzer der Website aufgerufen, sendet der Browser des Nutzers der Wesbite den zuvor empfangenen Cookie wieder zurück an den Server. Der Server kann dann die durch diese Prozedur erhaltenen Informationen auf verschiedene Arten auswerten. Durch Cookies können z. B. Werbeeinblendungen gesteuert oder das Navigieren auf einer Internetseite erleichtert werden. Wenn der Nutzer der Website die Nutzung von Cookies unterbinden will, kann er dies durch lokale Vornahme der Änderungen seiner Einstellungen in dem auf seinem Computer verwendeten Internetbrowser, also dem Programm zum Öffnen und Anzeigen von Internetseiten (z.B. Internet Explorer, Mozilla Firefox, Opera oder Safari) tun.

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten
Soweit der Nutzer unserer Webseite personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, verwenden wir diese nur zur Beantwortung von Anfragen des Nutzers der Website, zur Abwicklung mit dem Nutzer der Website geschlossener Verträge und für die technische Administration. Personenbezogene Daten werden von uns an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung oder zu Abrechnungszwecken erforderlich ist oder der Nutzer der Website zuvor eingewilligt hat. Der Nutzer der Website hat das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.
Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn der Nutzer der Website die Einwilligung zur Speicherung widerruft, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. Daten für Abrechnungszwecke und buchhalterische Zwecke werden von einem Löschungsverlangen nicht berührt. zwischen Ihnen und uns ein Vertragsverhältnis begründet, inhaltlich ausgestaltet oder geändert werden soll, erheben und verwenden wir personenbezogene Daten von Ihnen, soweit dies zu diesen Zwecken erforderlich ist.
Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über diese Daten (Bestandsdaten) erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

Auskunftsrecht
Auf schriftliche Anfrage informieren wir den Nutzer der Website über die zu seiner Person gespeicherten Daten. Die Anfrage ist an unsere im Impressum der Webseite angegebene Adresse zu richten.

Verwendung des Facebook „gefällt mir- Buttons“
Unser Internetauftritt verwendet den Facebook „gefällt mir- Button“ des sozialen Netzwerkes facebook.com, deren Betreiber die Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA ist. Nachfolgend kurz „Facebook“ genannt. Der Facebook „gefällt mir- Button“ ist mit dem Facebook Logo einem „f“ gekennzeichnet.
Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die den Facebook „gefällt mir-Button“ enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.
Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie den „gefällt-mir-Button“ betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatssphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook.
Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

Verwendung des Google „+1-Buttons“
Unser Internetauftritt verwendet den Google „+1-Button“ , dessen Betreiber die die Google Inc.,1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ist. Der Google „+1-Button“ ist mit dem Logo +1 gekennzeichnet.
Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die den Google „+1-Button“ enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Inhalt des Plugins wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.
Durch die Einbindung der Plugins erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Google eingeloggt, kann Google den Besuch Ihrem Google-Konto zuordnen. Wenn Sie den „+1-Button“ betätigen, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Google übermittelt und dort gespeichert.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatssphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen bei Google.
Wenn Sie nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie erhält, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Google ausloggen.

Quelle: IT Recht Hannover | Rechtsanwalt E. Strohmeyer